Spielbericht E4

5. September 2016
JFV E4 : FSV Groß-Zimmern 3:2 (0:1).

Bei sommerlich heißen Temperaturen spielte unsere E4 ihr erstes Quali-Spiel
der Saison zu Hause gegen Groß-Zimmern. Das größere Spielfeld und die
erstmals längere Spielzeit waren bei dieser Hitze eine weitere Herausforderung.
Am Ende stand zwar ein glücklicher, aber hochverdienter Heimsieg.

Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spielchen, bei dem unser Team
deutlich mehr vom Spiel hatte. Trotzdem schaffte es man nicht, den Ball gezielt
in das entscheidende Drittel vor das Tor des Gegners zu spielen. Beim Gast
vermisste man das Offensivspiel komplett. Gegen Ende des 1. Durchgangs
ließ die E4 dann mehrere gute Chancen liegen und dann kam es wie so oft.
Der Gast nutzte einen ihrer wenigen Vorstöße zur Führung. Ein Abstimmungsproblem
unserer Abwehr half hier allerdings kräftig mit.

Nach der Pause bot sich das gleiche Bild, unser Team drängte mächtig auf den Ausgleich.
Dieser sollte dann auch endlich gelingen. Nun war es inzwischen tatsächlich ein Spiel
auf 1 Tor, mehrere hochkarätige Möglichkeiten wurden ausgelassen.

Und wieder war es diese 1 Situation, die Groß-Zimmern zur erneuten Führung nutzte.
Ein Vorstoß der Gäste konnte nur durch ein Foul unterbunden werden, den direkten Freistoß
aus aussichtsreicher Position nutzte der Gegner perfekt.

Wie so oft bewies unsere Mannschaft Moral und konnte das Spiel in den letzten Minuten
hochverdient zu ihren Gunsten drehen. Innerhalb weniger Minuten konnte man ausgleichen
und kurz vor dem Abpfiff sogar den vielumjubelten Siegtreffer erzielen.
Ein guter Start in die Quali, herzlichen Glückwunsch.

Tore: Felix, Eloy und Dario

E4

Es spielten hinten von links: Trainer Mahmut, Julius, Laurin, Felix vorne von links:Max, Dario, Ali Kerim, Eloy, Timo

Zurück