Abschlussbericht Qualifikation E5

8. November 2016

Mit wenigen Erwartungen und trotzdem voll Spannung und hoch motiviert starteten unsere jungen Kicker mit ihrer neu formierten Mannschaft und neuem Trainer in die diesjährige Qualifikation. Schon im ersten Spiel gegen Groß Biberau II gab es einen Dämpfer. Man spielte zwar phasenweise gut mit und erarbeitete sich auch gute Chancen, musste sich aber letztendlich mit 3:11 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen den SV Münster III lief es schon deutlich besser. In einem ausgeglichenen Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten konnten sich die Kids schließlich mit 4:2 durchsetzen. Mit stolz geschwellter Brust ging es im dritten Spiel gegen den FSV Groß Zimmern III. Auch hier konnte man sich immer wieder ein Chancenplus erarbeiten und ging auch immer wieder verdient in Führung, konnte diese aber nicht ausreichend ausbauen und verspielte in den letzten fünf Minuten noch den sicher geglaubten Sieg. Somit ging man 5:5 auseinander. Im letzten Spiel bekam man dann noch eine Lehrstunde. Die nicht nur körperlich größeren, sondern auch spielerisch robusteren Kicker der DJK Viktoria Dieburg ließen der JFV V kaum eine Chance. So schlossen die jungen Kicker die Qualifikation mit einer deutlichen 13:0 Niederlage ab.

Mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen schloss die JFV Groß-Umstadt V ihre Qualifikation auf Platz 4 ab.

Abschließend kann man sagen, dass die JFV Groß-Umstadt V mit ähnlichen Umstellungsproblemen wie andere Mannschaften zu kämpfen hatte. Die längere Spielzeit, der größere Platz der neue Trainer und nicht zuletzt die neu zusammengestellte Mannschaft forderten ihren Tribut. Trotzdem sind wir mit dem 4. Platz nicht unzufrieden und freuen uns auf spannende Spiele in der Hauptrunde.

Es spielten:
Eduardo Marques; Eliah Hesse; Josha Petzschner; Konrad Blank; Levin Jöckel; Luis Maxim Kreh; Nico Lautenschläger; Sarah Gomes; Sophia Liebe

Zurück