FSV Groß-Zimmern III : JFV E6.

21. November 2016

Eine deutliche Niederlage musste die E6-Jugend des JFV Groß-Umstadt am Samstag einstecken. Mit 1:7 unterlagen die jungen Kicker im Auswärtsspiel beim FSV Groß-Zimmern III und konnten damit den positiven Trend nach dem 2:2 gegen Viktoria Dieburg IV aus der Vorwoche nicht fortsetzen.

Dabei sah es anfangs gar nicht so schlecht aus für die E6. Die ersten Angriffe aufs Groß-Zimmerner Tor waren vielversprechend, und nach einem Handspiel im Strafraum hatte Linus die Gelegenheit zum 1:0 für Groß-Umstadt. Doch der gut platzierte Elfmeter wurde vom Groß-Zimmerner Torwart ebenso gut gehalten. Pech auch, dass Florian nach einem überharten Foul verletzt ausscheiden musste. Der klasse Torwart und ein herausragender Stürmer machten an diesem Tag den Unterschied zugunsten des FSV. Immer wieder brachte die überragende Nummer 7 aus Groß-Zimmern die Umstädter Abwehr ganz alleine in Verlegenheit und traf ins Tor. Erst durch eine Sonderbewachung konnte das Nachwuchstalent etwas im Zaum gehalten werden. Gleichwohl ging es mit einem 0:3-Rückstand in die Pause. Danach gelang Efe mit einem sehenswerten direkt verwandelten Eckstoß immerhin noch der Ehrentreffer.

Im letzten Spiel vor der Winterpause kann die E6 am nächsten Samstag bei der SV Münster II beweisen, dass diese Niederlage vor allem wegen zweier überragender Spieler aus Groß-Zimmern zustande gekommen und am Ende zu hoch ausgefallen ist.

Es spielten:
Nico L. (Tor), Nico S., Eleano W., Linus B., Marten B., Efe C., Florian L., Adrian H. und Diego M.

Ralf Enders

Zurück