Sieg und Niederlage.

1. März 2017

Die D1 des JFV Groß-Umstadt verabschiedete sich mit einem Sieg und einer Niederlage aus dem alten Jahr. Beim FSV Spachbrücken konnte der erste Sieg der neuen Runde eingefahren werden. Man setzte sich mit 1:2 durch. Torschützen waren Elias Herrmann und Jabar Abdul. Im letzen Spiel des Jahres gab es eine 1:4 Niederlage gegen den Tabellenführer TSV Harreshausen. Die Niederlage viel jedoch deutlicher aus als der tatsächliche Spielverlauf. Den Treffer für Groß-Umstadt erzielte Steven Kirschke per Straftstoß.

Bislang hält die junge Mannschaft in der Kreisliga A gut mit. Im neuen Jahr gilt es wieder an alte Erfolge anzuknüpfen. Dann kehrt auch hoffentlich wieder das Quäntchen Glück im Abschluss zurück.

Zurück