JFV E4 – SV Münster E3 2:1 (1:1).

10. März 2017

Einbahnstrassenfussball mit Happy End.
Das ist wohl der richtige Titel für das Dienstagabendspiel unserer E4 in der englischen Woche. Zu Gast war die E3 des SV Münster. Zu Beginn war es ein Spiel auf Augenhöhe mit leichten Feldvorteilen für unsere Jungs. Doch wie schon öfter erlebt ging der Gast aus Münster mit seiner ersten ernstzunehmenden Torannäherung in Führung. Unser Team konnte sich noch vor der Pause für ihren Aufwand belohnen und glich zum 1:1 aus.

Was sich in Durchgang 2 abspielte ist schwer in Worte zu fassen, man muss es einfach selbst erlebt haben. Grob geschätzt hat sich der Gastgeber um die 20 hochkarätige Chancen erspielt, doch irgendetwas war immer im Weg. Ein Fuss, der Torwart, der Pfosten, die Latte und auch viel Unkonzentriertheit beim Abschluss. So lief die Zeit davon und als wirklich niemand mehr mit gerechnet hat (laut eines verlässlichen Zeitzeugen handgestoppte 29 Sekunden vor Schluss) fiel der erlösende 2:1 Siegtreffer. Logischerweise war der Jubel dementsprechend groß. Eine gute Leistung, nur das Spiel hätte man schon viel früher entscheiden müssen. So stand am Ende der 4.Sieg im 4. Spiel. Glückwunsch.

Tore: Felix und Timo.

Es spielten: stehend von links: Laurin, Timo, Josha, Felix, Trainer Heinz. Knieend von links: Eloy, Dario, Max, Ali Kerim, Eliah

Zurück