JFV E4 – Vikt. Dieburg 4:2 (2:1).

10. März 2017

Im 1. Spiel nach der Winterpause entwickelte sich von Beginn an eine Partie mit leichten Feldvorteilen für die Heimmannschaft. Es wurden eine handvoll klarer Torchancen liegen gelassen, so daß es so kam, wie es kommen musste. Nach einem Eckball für Dieburg lag der Ball plötzlich im Tor, auch wenn keiner so genau wusste, wie es passiert ist, lag man mit 0:1 hinten. Doch unsere Jungs spielten unbeeindruckt weiter nach vorne und belohnten sich noch vor dem Seitenwechsel mit einem Doppelschlag, mit einer verdienten 2:1 – Führung ging es in die Pause.

Auch in Halbzeit 2 waren die Spieler des JFV feldüberlegen. So fiel dann auch das verdiente 3:1. Nach einer weiteren Unachtsamkeit konnte der Gegner das Spiel noch einmal spannend machen. Doch auch dieses weitere Gegentor verunsicherte unser Team nicht, kurz darauf konnte mit dem 4:2 der alte Abstand wieder hergestellt werden. Am Ende stand ein verdienter, aber dennoch hart erkämpfter Sieg gegen eine gute Dieburger Mannschaft.

Die Tore erzielten: Timo (2), Ali Kerim und Laurin

Es spielten: stehend von links: Eloy, Laurin, Konrad, Timo, Trainer Heinz. Knieend von links: Dario, Max, Ali Kerim & COCO, Levin

Zurück