JFV C2 : DJK Viktoria Dieburg.

14. März 2017

Am Dienstag, dem 14.03. begrüsste man die Gäste von DJK Viktoria Dieburg zum Flutlichtspiel an der Kleestädter Strasse. Die bis dahin am Tabellenende verweilenden Kreisstädter sollten mit der entsprechenden Einstellung und Konzentration eine lösbare Aufgabe darstellen.

Auf dem schwer bespielbaren Platz taten sich aber beide Mannschaften schwer ins Spiel zu finden. Ein ums andere Mal wurden gute Ansätze vom holprigen Geläuf zunichte gemacht.

Nach dem 15 minütigen „Abtasten“ fanden die Mannen des JFV langsam ins Spiel. Nach schöner Einzelleistug von Christian auf der linken Aussenbahn und mustergültiger Vorlage in den Rücken der Abwehr war es Louis vorbehalten mit einem fulminanten Rechtsschuss das 1 : 0 ( 19. Min. ) zu erzielen.

Aber auch mit der Führung im Rücken konnte man keine Sicherheit in die eigenen Reihen bringen und so kamen die Gäste das ein oder andere Mal dem eigenen Tor gefährlich nahe.

Erst mit Tims´ beherztem Schuss aus der 2. Reihe in Minute 32 konnte man wieder etwas Ruhe ins Spiel bringen.

In der zweiten Halbzeit hatte man dann das Spiel im Griff. Christian mit seinem Dreierpack ( 52., 69. (FE) und 70. ) und Jonas mit einem sehenswerten Kopfball nach einer Ecke ( 64. Min . ) machten das halbe Dutzend voll und sorgten für den hochverdienten Sieg, der bei besserer Chancenverwertung noch höher hätte ausfallen können.

Wir wollen aber nach den vergangenen 2 Pleiten nicht in den Krümmeln suchen und hoffen, dass dieser Erfolg den Jungs Auftrieb für die nächsten Aufgaben gibt.

Am Mittwich, dem 29.03. steht das Auswärtsspiel beim FSV Gross Zimmern an. Anpfiff ist um 18.30. Der Tabellennachbar wird sicherlich kein leichter Gegner, dem man mit den richtigen Tugenden Paroli bitten sollte.

Zurück