JFV D2 : GSV Gundernhausen – 6:1 (4:0)

16. März 2017

Im Nachholspiel der Kreisklasse 1 war am Mittwoch der GSV Gundernhausen zu Gast. Die D2 des JFV konnte von Beginn an mit spielerischen Akzenten überzeugen. Durch ein starkes Defensivverhalten, insbesondere von Alexander Schmidt, wurden dem Gegner kaum Chancen eingeräumt.  Und nach vorn lief der Ball sehr gut durch die eigenen Reihen. Linus Roßkopf erzielte nach guter Kombination in der 10. Minuten die Führung. Nach einer Ecke, getreten von Karl Riehm, köpfte Janek Dries unhaltbar ein. Mit einen Doppelschlag von Janek Dries, stand jedoch im Abseits, und Jarne Lochmann kurz vor der Pause war der Sieg nicht mehr zu nehmen. In der 2. Hälfte wurde der Zug zum Tor etwas geringen. Trotzdem gelang Deniz Özyasar das 5:0. Wegen der sicheren Führung  schlichen sich in der Abwehr kurze Zeit Unaufmerksamkeiten ein, so dass Gundernhausen zum Anschlusstreffer kam. Den Schlusspunkt setzte Leon Kubik mit einen verwandelten Hand-Strafstoß. Insgesamt war es ein hervorragendes Spiel unserer Kicker, was verdient mit 6:1 gewonnen wurde. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

Es siegten: Leonard Münch (TW), Luke Grundke, Karl Riehm, Philipp Milosev, Linus Roßkopf, David Stummer, Lino Ortega May, Janek Dries, Alexander Schmidt, Leon Kubik, Jarne Lochmann und Deniz Özyasar.

Zurück