JFV E2 : FSV Spachbrücken – 2:2 (2:1)

14. Mai 2017

Bei sonnigem Wetter und warmen Temperaturen traf der Gastgeber aus Groß-Umstadt auf den FSV Spachbrücken. Ein Sieg würde den JFV Groß-Umstadt wieder näher an das obere Drittel der Tabelle bringen und die Serie von vier punktlosen Spieltagen beenden. Direkt zu Beginn sorgte die Offensive der Gastgeber, durch frühes Stören der Abwehrreihe der Gäste, für viele Torchancen. Dadurch konnte der JFV Groß-Umstadt bereits nach wenigen Minuten mit 2:0 in Führung gehen. Mit der Zeit gewannen die Gäste an Spielanteilen und konnten noch vor der Halbzeitpause den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Der Gastgeber aus Groß-Umstadt konnte zunächst nicht zurück ins Spiel finden. Häufig wurde der letzte Pass in die Spitze unterbunden und die Gäste konnten gefährlichere Angriffe starten. Gegen Mitte der zweiten Hälfte konnte der FSV Spachbrücken mit einem guten Abschluss aus dem Mittelfeld Ausgleichen. In der Schlussphase des Spiels konnte sich die Mannschaft des JFV Groß-Umstadt erneut Motivieren und erzeugte Druck vor dem gegnerischen Strafraum. Beide Mannschaften kreierten Torchance um Torchance. Doch sowohl beide Torhüter als auch das Aluminium verhinderten einen Torerfolg. Schlussendlich endete die Partie mit 2:2.

Zurück