JSG Bieberau/Reichelsheim 2 : JFV C2-Junioren 0:7 (0:2)

27. September 2017
Erfolgreicher Abschluss der Qualifikationsrunde

Im letzten Spiel der Qualifiaktionsrunde zeigte sich die C2-Jugend des JFV noch einmal in Topform. Von Anfang an bestimmte man das das Spielgeschehen und mit schönen Ballstafetten  erspielte sich das Team etliche Torchancen die aber zu Beginn nicht in Torerfolge umgesetzt wurden. Nach einem Gewühl vor dem Tor des Gastgebers war es dann Marten Hitzel der den Ball zur verdienten 1:0 Führung im Tor unterbrachte. Weiter gute Möglichkeiten wurden in der Folgezeit nicht genutzt, bevor Jarne Lochmann eine tolle Spielkombination über Marten und Emin mit einem fulminanten Scuss zum 2:0 nutzte. Trotz drückender Feldüberlegenheit blieb es bei dem Vorsprung bis zur Halbzeit. Mit etwas Glück fiel dann das 3:0 durch Jarne Lochmann, dessen etwas verunglückte Flanke sich auf einmal ins lange Eck des gegnerischen Tores senkte. Auch jetzt wurden klare Torchancen praktisch im Minutentakt vergeben. Jarne und Marten hatten mit Pfostentreffern Pech, doch Emin Belgith, Steven Kirschke, Sören Bauer und Goekdeniz Turedi, erzielten nach teilweise schön herausgespielten Spielzügen das letztendlich verdiente 7:0. Es gilt aber nicht nur die Torschützen zu erwähnen, die gesamte Mannschaft zeigte ein tolle  Leistung. Wenn es an diesem Spiel etwas zu bemängeln gab, war es die mangelhafte Chancenverwertung trotz der 7 Tore. Wie sich die Mannschaft aber spielerisch zeigte war aller Ehren wert. Doppelpässe, das Spielen des Balles in die Tiefe des freien Raumes waren sehenswert und lassen für die Hauptrunde einiges erwarten. Es kamen zum Einsatz: Lars Scharkopf,  Nick Schanz, Jonathan Oboth, Calvin Beck, Goekdeniz Tueredi, Jarne Lochmann, Tom Hövelmann, Steven Kirschke, Marten Hitzel, Jabar Ghanizadah, Elias Herrmann, Ayham Al Muhamad, Emin Belgith, Sören Bauer.

Zurück