JFV E III : FSV Spachbrücken II – 4:7 (2:2)

14. November 2017
Heimspielauftakt verpatzt – E3 verliert 4:7 gegen den FSV Spachbrücken II

Am letzten Samstag den 04.11.17 gingen wir breit aufgestellt mit 11 Spielern in die Partie gegen den FSV Spachbrücken. Es fing sehr gut an und wir konnten die körperliche Überlegenheit schnell zum 1:0 durch Jordan umsetzen. Anstatt die weiteren Chancen zu nutzen, mussten wir durch eine unnötige Nachlässigkeit in der Abwehr postwendend das 1:1 hinnehmen. Doch es ging trotzdem positiv weiter und Lukas schoss uns zur erneuten Führung. Anstatt nun weiter Druck aufzubauen setze ein eigentlich nicht zu erklärender Durchhänger ein und Spachbrücken drehte das Spiel zum 2:3. Zwar konnte wiederum Lukas noch zum zwischenzeitlichen 3:3 ausgleichen, aber man merkte schon, dass der Gegner das Spiel mehr und mehr in den Griff bekam und wir einfach zu nachlässig in die Zweikämpfe gingen.
So erhöhte der Gast, sicher etwas zu hoch, auf 3:7 bevor Lukas mit einem schönen Freistoß und seinem dritten Tor noch einmal auf 4:7 verkürzen konnte.
Nach zwei Spielen stehen als Fazit somit Null Punkte zu Buche. Aber schon am Freitag gibt es die nächste Gelegenheit es besser zu machen und sicherlich werden wir alsbald deutlich bessere Ergebnisse erzielen und dem Potential des Teams gerecht werden.

Es spielten: Sara G., Konrad B., Diego M., Levin J., Lukas F.,Nico S., Max P., Julius V., Cesur Y., Jordan C., Marten B.

Zurück