Vikt. Dieburg – JFV E2 2:4 (1:1)

14. November 2017

Bei nasskaltem Novemberwetter fand am vergangenen Samstag die Auswärtspartie bei Viktoria Dieburg statt. Ein tiefer schwer bespielbarer Boden und gleich mit dem 1.Angriff der Gastgeber der Rückstand sollten die Sache nicht leichter machen. Ein Schuss aus dem Hinterhalt nahm bei diesem Boden ordentlich Fahrt auf und schlug zur schnellen Führung im Gehäuse unserer E2 ein. Nur ganz schwer kam unser Team in die Begegnung. Mitte des 1. Durchgangs bekam man das Spiel dann etwas besser in den Griff. Nach einer schönen Flanke von Eloy konnte Timo im Zentrum zum Ausgleich vollstrecken. Von nun an war man tonangebend, doch vor dem Wechsel waren keine größeren Einschussmöglichkeiten vorhanden. So stand es zur Pause 1:1.

Auch der Start in Halbzeit 2 wurde vollständig verschlafen. Dieburg übernahm sofort das Kommando, glücklicherweise ohne größere Durchschlagskraft. Dann schaffte Dario mit dem ersten wirklich gefährlichen Angriff der E2 aus Umstadt den Führungstreffer. Von da an war die Körpersprache eine andere und der Gegner konnte in deren Hälfte gefangen werden. Nachdem der Dieburger Torwart einen Fernschuss nicht festhalten konnte stand Timo richtig und erzielte seinen 2.Treffer in diesem Spiel. Dieburg gelang zwar noch einmal der Anschlusstreffer, doch kurz vor dem Ende sorgte Josha mit dem 4:2 für unser Team für die Entscheidung. Das war nicht die hohe fußballerische Kunst, doch eine dem Wetter angepasste starke kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung. Super, Jungs…..

Tore: Timo (2), Dario und Josha

 

 

Zurück