JFV E2 – Vikt. Schaafheim 2:3 (1:2)

7. Mai 2018

Nur drei Tage nach dem tollen Sieg über Hassia Dieburg hatte die E2 des JFV Vikt. Schaafheim zu Gast. Man war gewarnt aufgrund des 1:1 im Hinspiel. Leider konnte unser Team an diesem Samstag nicht ansatzweise an die Leistung vom Hassia-Spiel anknüpfen. Schaafheim spielte sehr stark und war am Ende der verdiente Sieger. Unsere Jungs fanden lediglich in den letzten 5-10 Minuten einigermaßen ins Spiel, zumindest wurde da endlich gekämpft. Vorher überließ man dem Gast fast das ganze Spiel, der wusste damit auch gut umzugehen, einige Möglichkeiten blieben sogar ungenutzt liegen. Natürlich darf man Spiele verlieren, das gehört zum Sport dazu, am Ende sollte man nur wenigstens alles versucht haben. Das war am Samstag lange Zeit nicht zu sehen, kein Kampf, kein Wille, keine Körpersprache, die Mannschaft wirkte sehr müde. In Durchgang 1 konnte Dario noch mit dem Ausgleich auf den Schaafheimer Führungstreffer antworten, zur Pause lag man erneut mit 1:2 hinten. Im 2. Abschnitt erhöhte die Viktoria verdient auf 3:1, dann drehte unsere E2 nochmal auf, aber mehr als der Anschlusstreffer durch Eloy sollte nicht gelingen. Sehr schade. Nun hat man am 19.05. beim Auswärtsspiel bei Hassia Dieburg trotzdem noch die Chance, die Saison als 2. zu beenden, allerdings muß dort nun ein Sieg eingefahren werden. Das ist nicht unmöglich, wird aber sehr sehr schwer.

Tore: Dario und Eloy

Zurück