D1 schlägt Münster im Finale 9:1 und ist Kreispokalsieger

5. Juni 2019

Nach dem extrem spannenden Saisonfinale in der Kreisliga und der hier knapp verpassten Meisterschaft (Punktgleichheit nach dem letzten Saisonspiel und einem Entscheidungsspiel), stand für den 06er Jahrgang des JFV Groß-Umstadt das 3. Spiel, binnen 5 Tage auf dem Programm.
Im Rahmen der Jugendwoche bei der Turnerschaft Ober-Roden, traf man am Vatertag im Finale um den Kreispokal auf den SV Münster, der mit seiner D1 aus einer schwierigen Gruppenligasaison kam.
Die Jungs des JFV waren von Beginn an sehr konzentriert, ohne allerdings verkrampft zu agieren und führten bereits nach 10 Minuten mit 2:0. Im Verlauf der 1. Halbzeit gab es noch mehrere Möglichkeiten, das Spiel bereits frühzeitig zugunsten des JFV zu entscheiden.
Ein Abstimmungsfehler 5 Minuten vor der Pause führte allerdings etwas überraschend zum Anschlusstreffer der Kicker vom Münsterer Mäusberg.
Mit dem Wiederanpfiff übernahm der JFV sofort wieder das Kommando, konnte nun seine Möglichkeiten besser nutzen und sich mit 7 weiteren Toren belohnen.
Nach dem relativ pünktlichen Abpfiff des Unparteiischen, feierte das gesamte Team den 9:1 Finalsieg und sicherte sich nach der Hallenkreismeisterschaft im Winter, nun den 2. Titel der Saison.

Im Hinblick auf die kommende Saison in der C-Jugend, ist das Team auch weiterhin auf der Suche nach engagierten und talentierten Tor und Feldspielern der Jahrgänge 05/06, die sich sowohl fussballerisch, als auch persönlich weiterentwickeln möchten.

Interessierte Kinder können sich gerne mit einem unserer Tainer in Verbindung setzen oder unverbindlich, nach vorheriger Anmeldung, eines unserer Trainings besuchen.(Di./Do. 17:30-19:00 Fr. 18:00-19:30)
Matthias Kästner (0157/30753327)

Zurück