JSG Otzberg/Ueberau/Georgenhausen – JFV D3 0:9 (0:4)

29. August 2018

Ungewohnte Umstände erwarteten unser Team am vergangenen Samstag morgen auf dem Hering: Regen und kühle Temperaturen. Aber auch das sollte die Jungs nicht aus dem Takt bringen, der 2. Kantersieg in Folge wurde eingefahren. Leider wurde das 8:0 aus der Vorwoche ja annulliert, Ober-Roden hat seine Mannschaft zurückgezogen.
Auf dem Hering bot sich das gleiche Bild wie eine Woche zuvor, der JFV übernahm von Beginn an das Kommando. Zu Beginn wurden einige gute Möglichkeiten liegen gelassen,
doch nach ein paar Minuten wurde das Schützenfest eröffnet. Leider hatte der Gegner nur wenig entgegenzusetzen, so entwickelte sich das Spiel mehr und mehr zum Scheibenschiessen. Natürlich ist es schön, wenn unsere Jungs gewinnen, aber an diesem Samstag wurde es ihnen viel zu leicht gemacht. Das soll die Leistung keinesfalls schmälern, immerhin misst man sich hier mit Gleichaltrigen und man kann schon Stolz auf den Leistungsstand dieser Truppe sein. Das kommende Wochenende ist spielfrei, weiter geht es am 09. September.

Torschützen: Ali Kerim (3), Eloy (2), Horatio (2), Josha und Felix

Zurück