JFV F1-Junioren – TG Ober-Roden 10:1 (3:1)

24. September 2018

Der letzte Sommertag 2018 brachte auch das letzte Qualifikationsspiel für die F1-Jugend der JFV. Entsprechend heiß war dieser Abend, aber das bei weitem größere Übel an diesen Donnerstagnachmittag war der unglaublich schlechte Untergrund. Wie so viele Sportplätze in der Region haben auch die Nebenplätze im Ludwig-Wedel-Stadion unter dem extrem heißen Sommer gelitten.
Nichtsdestotrotz nahmen beide Mannschaften die widrigen Bedingungen an.
Es dauerte wenige Minuten bis Groß-Umstadt das 1:0 erzielte. Jedoch zeigte sich die TG im Gegenzug sofort gefährlich und glich beinahe aus.
Schnell konnte man zwei Tore nachlegen, musste kurz vorm Pausenpfiff ein Gegentor hinnehmen.
Ober-Roden zeigte sich kurzzeitig nach Wiederanpfiff wieder motiviert – was jedoch schnell wieder verflog, denn die JFV Groß-Umstadt fand schnell wieder den Weg zum Tor und so konnte man einen auch in der Höhe verdienten 10:1 Erfolg feiern.
Kurz nach dem Winzerfest fehlte bei allen Jungs die gewisse Leichtigkeit der letzten Spiele.
Jetzt ist erst einmal Ruhe im Spielbetrieb bis nach den Herbstferien und dann wird man neugierig die Hauptrunde beginnen – mit vermutlich stärkeren Gegnern.
Torschützen: Ben (3), Liam (2), Johannes, Louis, Morad und zwei Eigentore.
Es spielten: Samuel M., Ben, Liam, Johannes, Benedikt, Louis, Dejan, Mailo, Morad, Samuel H. und Lukas

Zurück