JFV F2-Junioren – TS Ober-Roden II 3:1 (2:1)

7. November 2018

Weiterhin ungeschlagen bleiben die F2-Junioren, die auch ihr drittes Spiel der Fair Play Liga gewinnen konnten. Im Heimspiel gegen die TS Ober-Roden II gewannen sie hochverdient mit 3:1. Bereits nach sechs Minuten konnte Mattheo einen gezielten Abschlag von Torhüter Maik zum 1:0 verwerten. Kurze Zeit später hatte Marcio das 2:0 auf dem Fuß, doch konnte der gegnerische Torhüter seinen Schuss gerade noch abwehren. Aber Mattheo war zur Stelle und konnte zum 2:0 einschieben. Die Gäste aus Ober-Roden versuchten alles, um zum Anschluss zu kommen, doch Torhüter Maik war immer auf der Hut und hielt seinen Kasten sauber. Kurz vor der Halbzeit gelang dann einem Ober-Rödener Stürmer mit einem schönen Schuss der glückliche Anschlusstreffer: vom Pfosten prallte der Ball an den Bauch eines JFV Abwehrspielers und von da leider ins eigene Tor. 2:1 war somit auch der Halbzeitstand. Zu Beginn der zweiten Halbzeit startete die TS dann stärker und die JFV Abwehr musste die eine oder andere brenzlige Situation entschärfen. Anschließend konnten sich die F2-Junioren aber schnell vom Druck befreien und Mattheo war es wiederum, der Mitte der zweiten Halbzeit zum 3:1 traf. Danach kontrollierte die F2 das Spiel, ohne aber weitere Torchancen zu verwerten. Es spielten: Maik, Leo, Lenn, Mattheo, Sylvester, Marcio, Finn, Conri, Porya und Luciano. Torschütze: Mattheo (3).

Zurück