D1 erreicht 5. Platz bei der Regionmeisterschaft

18. Februar 2019

D1 wird 5. beim Regionenpokal – Halbfinale denkbar knapp verpasst.

Am vergangenen Samstag wurde in der Sporthalle Spachbrücken der Hallenregionenpokal ausgespielt, für den sich die Finalisten der Hallenkreismeisterschaften in der Fussball-Region Darmstadt qualifiziert haben.
Ähnlich, wie bei den Turnieren auf Kreisebene, wurde auch hier in 2 Gruppen zu je 5 Mannschaften der Erst bzw. Zweitplatzierte ausgespielt, die im Anschluss daran in Halbfinale und Finale den Hallenregionenmeister 2019 ermittelten.
In der Gruppe A sah man sich mit Viktoria Griesheim und Alemania Königstädten zwei Gruppenligisten und mit der JSG Seckmauern und dem JFV Wald-Michelbach zwei Kreisligisten gegenüber.
Das erste Spiel des Tages bestritten die Jungs um das Trainerduo Kästner / Heil gegen die JSG Seckmauern und konnten hier mit einem 2:0 den ersten Dreier einfahren.
In einem spannenden Spiel gegen Alemania Königstädten gelang keiner der beiden Mannschaften der „lucky punch“ und man trennte sich nach 14 Minuten 0:0.
Erfolgreicher verlief der Auftritt in Spiel 3 gegen den JFV Wald-Michelbach / Absteinach (1:0).
Im letzen Gruppenspiel gegen den SV Viktoria Griesheim,bis dahin in jedem Spiel mit mindestens 3 Toren erfolgreich, hätte man durch ein Unentschieden aus eigener Kraft das Ticket für das Halbfinale lösen können. Griesheim führte bis dato die Gruppe mit 9 Punkten, gefolgt vom JFV mit 7 Punkten, souverän an.
Die Zielsetzung vor dem letzten Spiel war klar: Griesheim vor maximal viele Probleme stellen und nicht klassisch „mauern und lauern“. Dies gelang unseren Jungs über das gesamte Spiel sehr gut, leider sorgte ein Fehler im Umschaltspiel, 5 Minuten vor dem Ende, für die 1:0 Führung für den Gruppenligaprimus.Trotz einiger Torchancen gelang es nicht mehr den Rückstand zu egalisieren.
Nach Abschluss aller Gruppenspiele landete der JFV, punktgleich mit dem Zweitplatzierten Alemania Königstädten, auf dem undankbaren 3.Tabellenplatz. Die Rüsselsheimer zogen aufgrund des etwas besseren Torverhältnisses zusammen mit Viktoria Griesheim ins Halbfinale ein.Gruppenübergreifend belegte der JFV einen guten 5. Platz.

Zurück