JFV Groß-Umstadt F1 – SV Münster 7:4 (5:3)

26. März 2019

Der vergangene Samstag war ein sonniger Frühlingstag – bei 17° und einem lauen Lüftchen feierte die F Jugend einen letztlich nie gefährdeten Heimsieg.
Gegen einen wohl bekannt starken und aggressiven Gegner lies man von Anfang an keine Räume zu, so dass man sofort mehr Spielanteile für sich verzeichnen konnte.
Trotzdem ging der Gast früh in Führung, als ein Ball nicht geklärt werden konnte und vom linken Strafraumeck in den rechten Winkel einschlug. Benedikt hatte im Umstädter Tor das Nachsehen.
Die kurze Verunsicherung danach nutzte der Gast für ein weiteren Treffer, so dass man früh 0:2 zurück lag und man wusste nicht warum.
Aber für die Moral der Mannschaft spricht das man sofort ins Spiel zurück fand und Liam den 1:2 Anschlusstreffer erzielte.
Lukas, Johannes und wieder Liam stellten den Zwischenstand von 4:2 her.
Eher Johannes nochmal zur Stelle war und für den fünften Treffer sorgte.
Eine kleine Unachtsamkeit bei einem Eckball reichte dem Gast zum 3:5 Halbzeitstand.
Mit Beginn des zweiten Spielabschnittes agierten die Gastgeber sehr fahrlässig und schläfrig, folgerichtig fiel ein weiterer Treffer für Münster.
Wenige Minuten später packte Samuel M. jedoch einen fulminanten Fernschuss aus und der Ball zappelte erneut unhaltbar im SVM Kasten zum 7:4 Endstand. Über die gesamte Spielzeit gesehen war es eine sehr konzentrierte Leistung und man merkte es den Jungs von Björn Ehlers an das sie heute das erste Mal in kompletter Besetzung antreten konnten.
Wenn man diese Leistung konservieren kann und die schwächeren Minuten minimiert, dann sollte man für die kommenden schweren Aufgaben gut gewappnet sein.
Kader: Samuel M., Samuel H., Johannes, Benedikt, Louis, Dejan, Morad, Ben, Lukas, Ewan und Liam
Torschützen: 1:2 Liam, 2:2 Lukas, 3:2 Johannes 4:2 Liam, 5:2 Johannes, 6:4 Samuel M. und
7:4 Liam

Zurück